Kirchenkino: BINTI, mit Zertifikatspflicht

Ein Film von Frederike Megom, Belgien, OmU, FSK 6

Kino ist ein Ort moderner Spiritualität. Wir gehen ins Kino, um uns in neuen Welten zu bewegen, aktuelle Befindlichkeiten zu erkunden und spirituelle Erfahrungen zu machen. Wir erholen uns vom Alltag, spielen mit den Möglichkeiten einer anderen Biographie und erleben moderne Wunder. Unterhaltung im Kino ist „Erbauung“ im traditionellen Sinn.
Anschliessend: Austausch und Gespräch beim Apéro.

Kurzinhalt:

Als die Polizei eines Tages überraschend eine Ausweiskontrolle im Wohnheim durchführt, in dem Binti und ihr Vater leben, schaffen es die beiden knapp zu entwischen. Der Vater stammt aus dem Kongo, und wenn jemand herausfindet, dass sie keine Papiere besitzen, können sie dahin zurückgeschickt werden. Ein Zufall bringt Binti mit dem schüchternen Elias zusammen, der mit seiner Mutter am Rande eines Waldstücks lebt. Elias hat es sich in den Kopf gesetzt, die vom Aussterben bedrohten Okapis aus dem Kongo zu retten, aber er weiss nicht, wie er auf sein Anliegen aufmerksam machen soll. Binti ist begeisterte Vloggerin und will ihm helfen.